Besucher

Warum Sie den Erlebniskongress besuchen sollten!

Durch die Digitalisierung werden Produkte immer komplexer und damit erklärungsbedürftiger. Immer mehr Worte werden gebraucht, gleichzeitig entstehen immer mehr Missverständnisse.

Sich die Details in der Produktunterscheidung vorzustellen, ist schwierig. Denn die eigene Vorstellung basiert auf Erfahrungen und Kenntnissen. Sind diese nicht da, können Sie viel erzählen - das richtige Bild entsteht im Kopf Ihres Zuhörers nicht.

Menschen denken visuell. Wenn Sie etwas erklären, haben Sie ein Bild dazu im Kopf. Dieses möchten Sie gerne auch bei Ihrem Gegenüber erzeugen. Doch über das Wort entsteht beim Zuhörer meist ein anderes Bild.

Die visuelle Kommunikation schlägt eine Brücke zwischen den Gesprächspartnern und lässt Sie von Anfang an ohne Missverständnisse über das gleiche Thema sprechen.

Erleben Sie dies auf dem Erlebniskongress in interaktiven Workshopsspannenden Vorträgenfaszinierenden Technologien und ganz neuen Impulsen, um am nächsten Arbeitstag sofort selbst visuell zu kommunizieren.

Der Erlebniskongress für visuelle Kommunikation im Business

Der Erlebniskongress für Macher und Macherinnen zu visueller Kommunikation im Business ist der erste Kongress seiner Art in Europa und damit wegweisend. Dabei geht es nicht nur um das Visualisieren, sondern vor allem um die Möglichkeiten erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen für den Interessenten einfach und verständlich zu machen - auch im digitalen Raum.

Verschiedene Aussteller, sowie Trainer, Referenten und weitere Experten geben Ihnen entsprechend Ihrer Vorkenntnisse wertvolle Tipps und lassen Sie direkt erleben, wie Sie in Ihrem Berufsalltag visuell und digital kommunizieren und damit komplexe Themen nachvollziehbar machen können.

Erleben Sie einen Kongress der besonderen Art!

Industrie 4.0 am Beispiel der MaMo AGNeben neuen Kontakten, Zeit zum Austauschen und Fachsimpeln, erfahren Sie in spannenden Workshops, wie Sie visuelle Kommunikation im Businessalltag nutzen, um Komplexes einfach zu erklären.

Eignen Sie sich als Beginner, Professional (max. 20 TN) oder Expert (max. 5 TN) genau das Wissen an, welches Sie als Nächstes benötigen. So können Sie direkt im Anschluss praktisch loslegen.

Daneben erwartet Sie ein spannendes und spaßiges Rahmenprogramm mit dem Künstlerduo Mitossi, und dem Brezelritter, der Sie in die schönsten Ecken Erfurts blicken lässt. Zudem ist für qualifizierte Kinderbetreuung durch Katrin Rausch und Ihr Team gesorgt. So können Sie ganz entspannt und mit gutem Gewissen etwas für sich tun und gleichzeitig die Familie dabei haben. Am Vorabend gibt es musikalische Untermalung durch Kerstin Marie Skowronek.

Wie läuft der Kongress ab?

Einen schnellen Überblick über den Ablauf des Kongresses gibt Ihnen das Programm. Für alle, die es genauer wissen möchten, stellen wir im Folgenden die einzelnen Punkte genauer dar. Haben Sie darüber hinaus weitere Fragen, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns.

Vormittag

Nach der allgemeinen Eröffnung des Kongresses gibt es eine kurze theoretische Einführung in die visuelle Kommunikation. Bereits hier dürfen Sie ebenfalls zu Stift und Papier greifen und erste Visualisierungen erstellen. Dabei erlernen oder üben Sie die Grundformen, die immer wieder benötigt werden. Das können Sie mit den Buchstaben zum Schreiben vergleichen. Danach ist auch schon Schluss mit dem einfachen Visualisieren oder Flipchart-Zeichnen.

Denn direkt danach geht es entsprechend Ihrer Vorkenntnisse in die Workshops. Dazu haben Sie sich als Beginner, Professional oder Expert angemeldet. So werden Sie weder über- noch unterfordert und können Ihre Fähigkeiten in der visuellen Kommunikation entsprechend Ihrer Vorkenntnisse für Ihren Alltag ausbauen. Denn Sie arbeiten ganz aktiv an eigenen Problemstellungen aus der Praxis, nehmen Ihre komplexen Produkte und Angebote auseinander und entwerfen hierfür mit dem Visual Storyselling (spezielle Form des Storytelling) eine passende und spannende Heldenreise.

In diesem Schritt arbeiten die Professionals und Experts gemeinsam. In Kleingruppen, bestehend jeweils aus 4 Professional-Teilnehmern und einem Expert-Teilnehmer, arbeiten alle zusammen an einer Präsentation für den Expert-Teilnehmer. Hierbei kommt der Visual Selling® Sales Punch, eine spezielle Fragetechnik, zum Einsatz. 2 Trainer begleiten diesen Prozess und geben Ihnen jedes Wissen, das Sie hierfür benötigen, an die Hand.

Die Beginner-Teilnehmer arbeiten alleine im großen Saal. Hier erhalten Sie eine Grundlagenschulung zur visuellen Kommunikation und lernen damit, sich visuell in verschiedenen Situationen auszudrücken. Sie erfahren, wie Sie grundlegende Bilder darstellen und kombinieren, um so visuellen Eindruck zu hinterlassen.

Mittagspause

Mit diesem Wissen dürfen Sie sich nun bei gutem Essen eine Pause gönnen und sich mit den anderen Teilnehmern austauschen. Mitossi bringen Sie anschließend richtig zum Lachen und lockern Sie damit auf, damit Sie ganz konzentriert in die nächste Workshop-Phase gehen können.

Nachmittag

In diesen werden die Gruppen etwas neu gemischt. Denn nun arbeiten Beginner und Professionals zusammen, um aufbauendes Wissen zu erlangen und Ihre Fähigkeiten weiter auszubauen. Sie erfahren in diesem Teil beispielsweise, wie Sie selbst passende Bilder finden und zu einer Präsentation komponieren. Währenddessen beschäftigen sich die Experts ganz intensiv mit ihrer Präsentation, um sie im Anschluss perfekt vortragen zu können.

Direkt im Anschluss dürfen alle Teilnehmer gespannt den Vorträgen mit visueller Unterstützung der Expert-Teilnehmer folgen. Dies bringt Ihnen einige Beispiele, wie es aussehen kann, wenn verschiedene Personen in ihrem Stil arbeiten und Themen visuell veranschaulichen. Sind alle 5 Vorträge abgeschlossen, dürfen Beginner- und Professional-Teilnehmer Ihren Sieger wählen. Daraus ergeben sich die Ränge, die entsprechend prämiert werden.

Zum Abschluss gibt es nochmal ein richtiges visuelles Feuerwerk. Zunächst diskutieren Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis die Bedeutung der visuellen Kommunikation für die Zukunft Thüringens. Selbstverständlich wird das Gespräch parallel visualisiert.

Abschluss

Diese Visualisierung gibt den Abschluss des Tages und fasst nochmals den gesamten Tag zusammen, sodass Sie alles neu Erlernte nochmals aufgreifen und so noch besser in Ihren Alltag mitnehmen können.

Ausstellung

Parallel dazu findet ganztags eine Ausstellung ausgesuchter Anbieter statt. Sie präsentieren Software und Hardware, welche die digitale visuelle Kommunikation unterstützen.

Aber auch andere Formen der visuellen Kommunikation im Business kommen zusammen. Messen und Printwerbung werden auch in Zukunft relevant sein. In diesem Bereich wird schon seit Jahrzehnten visuell gearbeitet. Mit starken Partnern an der Seite wird dies zum echten Erfolg.